Rückblick in Bildern - Kirchenjahr 2016/2017

Zugriffe: 2190

Frau Hofmaier und Frau Langenegger haben in der Pfarrversammlung am 2.2.2018 einen Rückblick zum Pfarreienleben St. Vitus Au im Kirchenjahr 2017 gegeben. Eingegangen sind sie dabei auf die verschiedenen Bereiche unseres Pfarreienlebens zusammen mit den verschiedenen Gremien, auf die liturgischeen Besonderheiten, die Kinder- und Seniorenarbeit, die Erwachsenbildung und mehr.

Einen bildlichen Eindruck sowie die Zusammenfassung des Pfarreilebens im Kirchenjahr 2016/2017 finden Sie im folgenden:

 

Nachstehend abgedruckt ein Auszug aus der Ansprache von Frau Margot Hofmaier und Frau Monika Langenegger, gehalten an der Pfarrversammlung am 2.2.2018 im Pfarrheim Au

 

Wir geben Ihnen einen kleinen Rückblick über das kirchliche Jahr 2017, meist mit entsprechenden Bildern hinterlegt.

05.01.17: Das Jahr beginnt immer mit einer Besonderheit für die Kleinkinder, der ökumenischen Kindersegnung bei uns in der Kath. Kirche. Gestaltet vom Eltern-Kind-Programm und musikalisch umrahmt von der Spontanmusikern der Kolpingfamilie.

06.01.17: Hier die Bilder vom Erscheinungsfest des Herrn – Hl. 3 König. Auch heuer waren die Ministranten wieder emsig unterwegs im Marktbereich. Eine beachtliche Summe von 7000 € konnten 2018, dank der „königlichen Helfer“ über das Sternsingerwerk an Sr. Elis und Pater Otto Strauss gespendet werden.

29.01.17: Vorstellgottesdienst der Kommunionkinder.

02.02.17: Blasiussegen Auf dem nächsten Foto sehen wir ein Bild von den regelmäßig stattfindenden Kleinkindergottesdiensten

01.03.17: Die Abendandacht am Aschermittwoch hat unser Pastoralassistent Hr. Ströher zelebriert. (kein Bild)

03.03.17 Der Weltgebetstag der Frauen wurde von der Evangelischen Gemeinde organisiert und stand unter dem Motto „Was ist denn fair?“. Beim Gottesdienst und der anschließenden Begegnung wurden die Philippinen genauer vorgestellt. (kein Bild)

12.03.17: Wanderkreuzweg des Frauenbunds zum Thema „Den Aufbruch wagen“.
Samstag, 01.04.17 Kirchputz: Viele fleißige Hände helfen mit, dass die Kirche wieder in alter Schönheit glänzt. Zum 1. Mal war dies eine Gemeinschaftsaktion vom Frauenbund, KV und PGR und vielen freiwilligen Helfern.

02.04.17: Missereor-Gottesdienst: Anschließend fand im Pfarrheim ein gemütliches Beisammensein mit Getränken und Imbiss statt. Organisiert wurde die Veranstaltung von den Kommunioneltern und dem Pfarrgemeinderat.

09.04.17: Palmweihe vor dem Kindergarten Maria de La Paz, anschl. Prozession zur Kirche. Parallel zum Hauptgottesdienst fand im Pfarrheim ein Kleinkindergottesdienst statt. (kein Bild)

13.04.17 Gründonnerstag: Auch in diesem Jahr wurde während des Gottesdienstes wieder die Fußwaschung durchgeführt. 5 Gläubige aus den Pfarreien Au und Osterwaal durften Jesus Zeichen für den Dienst am Nächsten erleben.

14.04.17 Karfreitag: An der Kreuzverehrung nahmen nicht nur der Priester und der liturgische Dienst teil, sondern alle Gläubigen waren eingeladen mit Blumen das Kreuz zu verehren.
Die Ministranten und Kommunionkinder gestalteten diesen Teil des Gottesdienstes mit.

16.04.17 Osternacht um 6 Uhr - Jesus hat durch das Sterben und seine Auferstehung den Tod besiegt und neues Leben erworben. Neben dem Entzünden des Osterfeuers und der Taufe von Paul wurden auch wieder Speisen geweiht.

30.04.17: Gottesdienst mit Weihbischof Siebler zum „Runden Geburtstag“ unseres ehemaligen Kirchenpflegers Josef Kiefer

06.05.17: Seniorenausflug nach Landsberg am Lech statt. Auf dem Programm stand die u. A. das Kloster Lechfeld mit der Wallfahrtskirche Maria Hilf. Fr. Zierer hat die Organisation und Durchführung übernommen. Wie immer war die Veranstaltung sehr gut besucht.

18.05.17: Maiandacht im Kursana Domizil

Zum ersten Mal fand am 21.05.17 statt des Flurumgangs eine Flurmesse im Tannet statt. Zahlreiche Gläubige nahmen an der Messe mit musikalischer Umrahmung der Marktkapelle teil.

22.05.17 Bittgang nach Halsberg (kein Bild)

28.05.17 Bei schönem Wetter durften 26 Kinder zum ersten Mal den Tisch des Herrn beiwohnen. Der Leitspruch „Mit Jesus über´s Wasser gehn“ führte die Kinder durch die Kommunion und die Vorbereitungszeit.
Hr. Ströher leitet die Kommunionsvorbereitung. Besonderheiten neben den Gruppenstunden bei den Tischmüttern waren Weg-Gottesdienste, Themen-Nachmittage, Elternabende und der Ausflug nach Weltenburg. Herr Pfarrer Heller integrierte die Kommunionkinder immer besonders an den sonntäglichen 9.30 Uhr Gottesdiensten.

Am Pfingstsonntag (04.06) wurde das Hochfest des Hl. Geistes in der Pfarrkirche gefeiert und am Pfingstmontag fand der Gottesdienst auf der Reitanlage statt. (kein Foto)

Fronleichnam am 15.06. konnte bei heißem Wetter 2017 im Unteren Marktbereich stattfinden.  Die Altäre wurden in diesem Jahr von der Feuerwehr, dem Frauenbund und der Familie Zankl geschmückt. Der Pfarrgemeinderat schmückte heuer erstmals den Altar vor der Vitus-Säule passend zum Patrozinium des Hl. Vitus.

Am 18.06. wurde das Patrozinium unserer Pfarrkirche St. Vitus in Au gefeiert. Fr. Hartshauser Maria tritt in Ihren wohlverdienten Ruhestand. Sie war in vielerlei Weise jahrzehntelang in der Pfarrei aktiv tätig.
Bei schönem Wetter fand anschließend im Pfarrgarten wieder der Frühschoppen statt. Die Gesamtorganisation incl. Kuchenbuffet übernahm der Pfarrgemeinderat.
Der Überschuss von 100 € wird für die Ministrantenarbeit gespendet.

25.06.17 Patrozinium Haslach (kein Foto)

Beim Dellnhauser Volksmusikfest fand am Sonntag, den 09.07.17 wieder eine Festmesse am Marktplatz statt.

Am 15.07.17 fand dann wieder die Nachtwallfahrt nach Maria Hilf statt. Bei sommerlichen Temperaturen hielt um 22 Uhr Herr Hochwürdiger Bischof Voderholzer die Predigt beim Festgottesdienst.

29.07.17 Ökumenische Segnung des Radweges (kein Foto)

30.07.17 Gottesdienst am Marktplatz zum Marktfest

01.08.17 Sommerfest im Kursana

Der Pfarrgemeinderat beteiligte sich heuer wieder mit einer Veranstaltung bei den Ferienspielen des Marktes Au.

Am 10.08. wurde wieder eine Tannetwanderung angeboten. Die Veranstaltung fiel „ins Wasser“ und wurde in die Kirche zur kurzen Andacht und anschließend ins Pfarrheim verlegt. Die ca. 30 Kinder hatten trotzdem viel Freude beim Basteln, Würstl essen und ratschen.

Im August kam heuer ein neuer indischer Priester zu uns nach Au. Pater Nanad Bhaskar Balla wurde sehr gut von den Gläubigen aufgenommen.

14.08.17 Kräuterbuschen binden im Kursana

16.09.17 Pfarrausflug zum Franziskusweg nach Hainsacker. Herr Pfarrer Heller und Hr. Ströher begleiteten den Pilgerweg mit spirituellen Gedanken und Gebeten. Am Vormittag war auch Gelegenheit neben der Stadt Regensburg die Wallfahrtskirche Einsiedelei in Frauenbründl zu besichtigen.

Am Sonntag, den 8. Oktober wurde Erntedank in Form eines Familiengottesdienstes bei uns gefeiert.

15.10.17: Am Kirchweihfest fand der Aufnahmegottesdienst der Ministranten für die Pfarrei St. Vitus statt. Ein herzliches Willkommen den 6 neuen Ministranten. In den umliegenden Filialen wurden 8 Minstranten aufgenommen.

Am Sonntag, 29.10.17 fand um 19 Uhr der Gottesdienst zum Ehejubliäum statt.

D. h. alle Eheleute die im Jahr 2017 das 25,30,40 oder 50-jährige Ehejubiläum hatten, wurden von der Pfarrei zu diesem Gottesdienst eingeladen. Rund 30 Paare folgten der Einladung und nahmen an der Messe teil. Die musikalische Umrahmung hatte unser Chor „Cantiamo“ inne .
Im Anschluss fand im Pfarrheim ein kleiner Empfang mit Imbiss statt. Die Paare konnten Momente der Begegnung, Besinnung und der Unterhaltung erleben. Die Resonanz aus den Reihen der Jubilare war sehr positiv. Kathi Goldbrunner und Resi Grünberger organisierten den Abend.

Im November sind neben den alljährlichen Gedenktagen, wie Allerheiligen, Gräberrundgänge und Volkstrauertag auch noch Besonderheiten zu vermerken:

Am 05.11. fand in der Pfarrkirche eine Hubertusmesse mit den Holledauer Jagdhornbläsern statt. Und am 17. November fand in der Evangelischen Kirche ein Ökumenisches Taize-Gebet statt.

Personell gibt es auch eine Änderung. Seit September 2016 unterstützt der Pastoralassistent Hr. Pirmin Ströher die pastoralen Tätigkeiten von Hr. Pfarrer Heller. In Bereiche wie Kommunion – und Firmvorbereitung, Ministrantenarbeit oder Sternsingen ist Hr. Ströher aktiv.

Unsere Pfarrei ist sehr vielseitig. Ein Bereich der Erwachsenenbildung hier in der Pfarrei sind auch die Eltern-Kind-Gruppen. In diesem Bildungsjahr treffen sich wieder 5 Gruppen im Kath. Pfarrheim. Die Mütter mit ihren Kindern im Alter von 6 Monaten bis drei Jahren erleben einen pädagogischen Austausch am Vormittag mit Singen, Basteln und Spielen. Auch die alljährliche Gestaltung der Kindersegnung wird von den Eltern-Kind-Gruppen übernommen.
Melanie Sittenauer und Nicole Schultes engagieren sich hier in bewährter Weise.
Auch der Bereich der Seniorenarbeit wird in der Pfarrei hier sehr groß geschrieben und mit viel Engagement umgesetzt.
Regelmäßige Vorlesestunden im Altenheim, Maiandachten oder Adventsbesinnungen werden organisiert.
Auch der Frauenbund organisiert monatlich ein Treffen hier im Pfarrheim und die Kolpingfamilie gestaltet jährlich einen DreiKöningsKaffee am 06. Januar.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, uns bei der Kolpingfamilie für die gute Zusammenarbeit zu bedanken. Das Leben hier in der Pfarrei wäre weniger bunt ohne Jugendtreff, Spontanmusiker oder Nikolausdienst. Das sind hier nur einige Beispiele, die die Kolpingfamilie hier bei uns in der Pfarrei leistet.

Ebenso wichtig für unsere Pfarrei ist der Katholische Frauenbund, dem auch heute mein Dank gilt. Ich freue mich immer wieder zu sehen, wie dieser Verband lebt und bei den einzelnen Veranstaltungen gut besucht wird.

Last but not least auch ein herzliches „Vergelt’s Gott“ den Menschen, die unsere Gottesdienste in vielerlei Hinsicht bereichern: Kirchenchor, Organisten, Pastoralassistenten, Mesner, Lektoren, Oberministranten, Kommunionhelfer sowie auch die Damen für den Blumenschmuck. Herzlichen Dank für Ihr Engagement und Ihren Einsatz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok