Ökumenische Kinderosternacht im Pfarrgarten

Kinder, Eltern, Großeltern und Gottesdienstbesucher folgten der Einladung des Arbeitskreises Kindergottesdienste um am Karsamstag im Pfarrgarten von St. Vitus in Au gemeinsam die ökumenische Kinder-Osternacht am Osterfeuer zu feiern. Erzählt wurde von Pfarrerin Sophie Schuster und Pfarrer Berthold Heller die Geschichte der Auferstehung Jesu in Bildern. Anschließend konnten die Kinder ihr Osterfeuer mit der Osterkerze nach Hause nehmen.

210403 174353 Kinderosternacht

---

03.04.2021

 

Hochgelobt sei, der da kommt!

Palmsonntag ist das Tor und der Startpunkt unseres Weges durch die Heilige Woche. Die Umstände der Pandemie verlangten es auch dieses Jahr einen anderen Weg zu gehen. Irgendwie glich der Weg durch die Waldschneise zu Maria Hilf als ob man den Weg zu den Toren der Stadt ginge, um dort gemeinsam das Paschafest zu feiern.

210328 AJL F 516a 210328 130524

---

28.03.2021

 

Kindergottesdienst mit Palmbuschen

Am Palmsonntag wurde bei schönstem Wetter der Kindergottesdienst im Pfarrgarten gefeiert. Viele Kinder mit ihren Eltern waren gekommen um die Geschichte von Jesus Einzug in Jerusalem zu hören. Natürlich durfte die Weihe der Palmbüschel auch nicht fehlen. Gestaltet wurde der Gottesdienst unter Federführung von Michaela Schwarzenberger vom Arbeitskreis Kindergottesdienste und von Pfarrer Berthold Heller.

210328 IMG 20210328 115134

---

28.03.2021

Grüß Gott - Frohe Ostern

liebe Schwestern und Brüder, liebe Kinder!

Wie zerbrechlich das menschliche Leben ist, haben wir insbesondere in der gegenwärtigen Zeit der Corona-Pandemie erfahren müssen. Mit Ostern feiern wir die Auferstehung von Jesus Christus nach seinem Leiden und Sterben am Kreuz. Mit dem aufstrahlenden Licht am Ostermorgen schenkt uns Gott als Antwort auf die Dunkelheit unseres Lebens Hoffnung, Trost und Zuversicht.

Normalerweise würden wir Ostern wie zuletzt in 2019 feiern (wir haben hier einzelne Bilder aus den Feierlichkeiten zusammengestellt).

180325_MIM_0210
180329_MIM_0245
180330_MIM_0278
180401_MIM_0322
180401_MIM_0327
180401_MIM_0343
180401_MIM_0356
1/7 
start stop bwd fwd
 

Die andauernde und erneut sehr angespannte Lage in der Pandemie im Blick, feiern wir die Hauptgottesdienste in Maria Hilf im Freien:

Palmsonntag um 10 Uhr
Karfreitag um 15 Uhr
und am Ostersonntag Morgen um 7.30 Uhr

Am Gründonnerstag feiern wir um 19.30 Uhr in St. Vitus - wegen der Abstandsregeln sind hier maximal 100 Mitfeiernde möglich.

Unter strikter Beachtung unseres Schutz- und Hygienekonzeptes werden wir, neben den digitalen Angeboten unseres Bistums und auch aus dem Vatikan (Videoübertragungen, Anleitungen zur Feier von Hausgottesdiensten, u.v.m.), die Gottesdienste hier zu Ostern auch in und mit der Öffentlichkeit feiern. Bitte entscheiden Sie eigenverantwortlich Ihren Besuch an den Gottesdiensten, die hier rechts eingeblendet oder auch chronologisch in der Rubrik "Termine" mit ergänzenden Hinweisen aufgeführt sind. Sie sind herzlich dazu eingeladen. Sollten sich Änderungen jeglicher Art ergeben, pflegen wir diese zeitnah hier auf unseren Seiten ein.

Ihnen, Ihren Familien und Angehörigen wünsche ich ein frohes und gesegnetes Osterfest

Ihr Pfarrer Berthold Heller

Weltgebetstag - ökumenische Familienfeier

Vanuatu - Worauf bauen wir! Unter diesem Motto wurde am Sonntag in der Pfarrkirche ein ökumenischer Familiengottesdienst gefeiert. Am Weltgebetstag, eigentlich am 1. Freitag im März, feiern Menschen überall auf der Welt den Weltgebetstag. Sie beten und hören eine Geschichte aus der Bibel. In diesem Jahr ging die gemeinsame Reise nach Vanuatu. Vanuatu ist ein Inselstaat im Pazifik am anderen Ende der Welt, östlich von Australien, westlich von Fidschi. Vanuatu besteht aus 83 Inseln, 67 Inseln davon sind bewohnt. Mit Bildern wurde im Gottesdienst wurde die Landesgeschichte erzählt, anschließend wurde die Bibelgeschichte von Pfarrerin Schuster in Sandbildern dargestelt. Gestaltet wurde der Gottesdienst von Pfarrerin Sophie Schuster, Pfarrer Berthold Heller und dem ökumenischen Arbeitskreis Kindergottesdienste. Die musikalische Umrahmung übernahmen die Musikerinnen rund um Eva Hochwart.

210228 Weltgebetstag

28.02.2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.