Ankündigungen

Hallertauer Fußwallfahrt nach Altötting - 4. bis 6. Oktober

Zugriffe: 42

Als betende und singende Gemeinschaft unterwegs

59. Hallertauer Fußwallfahrt von Wolnzach nach Altötting,

vom 04. bis 06. Oktober 2019


Anfang Oktober macht sich in Wolnzach ein langer Zug von Wallfahrern zu Fuß auf den Weg über Nandlstadt, Moosburg, Vilsheim, Egglkofen, Neumarkt -St. Veit, Pleiskirchen und Winhöring nach Altötting. Unterwegs schließen sich Wahlfahrergruppen aus Gundelsdorf, Mainburg und Koppenwall an. Am Sonntag, den 06. Oktober um Mittag kommen die Wallfahrer nach 115 km Fußmarsch am Kapellplatz in Altötting an. Mit einem Gottesdienst feiern sie in der Basilika St. Anna den Abschluss der Wallfahrt.

Für alle, die sich mit den Wallfahrern auf den Weg machen wollen hier einige Hinweise:

·         Die Teilnehmer begeben sich gemeinsam auf die Wallfahrt zur Gottesmutter nach Altötting.
  Dazu gehört die Bereitschaft aller Teilnehmer, die Gottesdienste miteinander zu feiern, gemeinsam zu beten und in gläubiger Gemeinschaft unterwegs zu sein.

·         Wichtig für die Teilnahme ist eine gute körperliche Verfassung, gutes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung.

·         Informationen zu Voraussetzungen und Anmeldung erhalten Sie unter auf der Homepage der Wallfahrt und beim Pilgerführer. Dort finden Sie auch Hinweise zur Anmeldung und den Übernachtungsmöglichkeiten. 

Das Gebet zur Gottesmutter und das Vertrauen auf ihre Hilfe führt die Teilnehmer zusammen. Alle, die dieses teilen lädt die Pilgerleitung herzlich zur Teilnahme an der Fußwallfahrt nach Altötting ein.

Hallertauer Fußwallfahrt, Pilgerführer Klaus Nöscher

 

Telefon: 08442 / 96 20 450 - Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Urlaubsvertretung Sommer 2019

Zugriffe: 98

200px Piktogramm Urlaub.svgZur Urlaubsvertretung heuer:

Seitens der Diözese ist uns erneut Pater Balla Anand Bhaskar aus Indien zugeteilt worden. Wir kennen ihn ja, zweimal war er schon bei uns und freuen uns auf ihn.

„Ich möchte mich gerne bei Ihnen vorstellen. Ich heiße Pater Balla Anand Bhaskar und komme aus Indien. Ich gehöre der Heilig Geist Priester Ordensgemeinschaft an. Ich bin am 30. April 1972 geboren. Ich habe noch vier Geschwister. Schon als kleines Kind wollte ich gerne Priester werden. Nach meiner Grundschulzeit habe ich dann mit meinem Studium angefangen mit dem Ziel, Priester zu werden. Nach Abschluss meiner Studien wurde ich am 7. April 2003 zum Priester geweiht. Ich wurde dann Pfarrer in einer Pfarrei, habe im kleinen Priesterseminar unterrichtet und war auch Lehrer der Schule, die zur Pfarrei gehörte. Anschließend habe ich drei Jahre lang mein Lizentiat in Kirchenrecht in Indien gemacht. Seit dem 1. Oktober 2015 bin ich nun in Deutschland. In Bonn habe ich sechs Monate lang einen Deutschkurs besucht. Nun promoviere ich seit 6 Semestern in Kirchenrecht an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main. In den nun kommenden Semesterferien mache ich gerne bei Ihnen Vertretung. Ich freue mich, mit Ihnen gemeinsam zu beten und den Gottesdienst feiern zu können. Ich bedanke mich ganz herzlich, dass Sie mir die Gelegenheit geben, Sie immer mehr kennen zu lernen. Mit Dank und herzlichen Grüßen - Pater Balla Anand Bhaskar“

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok